Übernahme der Bankrotte Aluminiumfabrik Zalco, zusammen mit börsennotierter Century Aluminium aus den USA. Zalco ist im Bereich Primäraluminium ein führendes Unternehmen in Europa; es fertigt jährlich 230.000 Tonnen. Es sind im Schnitt 700 Mitarbeiter beschäftigt. Darüber hinaus stellt Zalco jährlich 100.000 Tonnen Anoden her. Die Gießerei und die Anodenfabrik werden fortgesetzt. Die Schmelzerei hat sich nicht als lebensfähig erweisen. Dieser Teil wird von UTB Industry aufgelöst.